Kurzbericht von den zwei Wien-Premieren
des Klimatheaterprojekts im Mai 2022

„Wunschdenken wagt Wirklichkeit –
Wege zum 1.5 Grad-Ziel!“

Ein Forumtheaterstück von TdU Wien – (Theater der Unterdrückten Wien), 5. Mai 2022 in der Pfarre Machstraße

Das 15-Min-Stück (gemeinsam mit den Schauspieler:innen an einem Wochenende entwickelt) fokussierte die Geschehnisse rund um Lobautunnel, Stadtautobahn, die Besetzung der Baustellen und deren mediale, persönliche und politische Interpretation. Einmal von den Schauspieler:innen durchgespielt, wurde es anschließend in Teilen mehrmals wiederholt, jeweils mit der Teilnahme einzelner Personen aus dem Publikum.

Spannend zu sehen, wie jede Person ihre eigenen Ideen auf der Bühne einbrachte. Das Publikum war dank der professionellen (An)Leitung von Magoa Hanke bis zum Schluss begeistert und immer aktiver beteiligt. Beeindruckend der Wechsel der „Zuschauer:innen“ zu „Mitspieler:innen“.

Auch wer sich nicht auf die Bühne begeben hat, hatte Gelegenheit, Ideen und Vorschläge schriftlich einzubringen. Alle Meldungen aus dem Publikum wurden gesammelt, zusammengefasst und dem Klimarat übergeben.

„Wir sind aber da“ 

Plattformtheater und Workshop zur Klimagerechtigkeit vom Theater TamTam, 7. Mai 2022, im TÜWI, BOKU Wien

Unterhaltsam und eindrucksvoll parodierten und interpretierten die 6 Schauspieler:innen den Film „Avatar“. In 35 Minuten zauberten sie mit viel Körpereinsatz phantasievolle Bilder auf die nur 2qm große Bühnenplattform und ließen Themen zu Klimakrise und Klimagerechtigkeit sichtbar werden. Die dichte und bunte Dynamik auf so engem Raum zog das Publikum in ihren Bann, Konflikte rund um das Thema Klima wurden emotional erlebbar.

Am Nachmittag vor der Theaterdarbietung gab es Gelegenheit, sich vertiefend mit dem Thema auseinanderzusetzen. Im Klimaworkshop wurden Klimaschutzmaßnahmen auf individueller und globaler Ebene u.a. unter Verwendung des En-ROADS Klimasimulators diskutiert.

Auch bei dieser Veranstaltung gab es für das Publikum die Gelegenheit, eigene Ideen und Vorschläge schriftlich einzubringen. Sie wurden gemeinsam mit denen des Forumtheaters an den Klimarat weitergegeben.

Bei Interesse, eines der beiden Stücke oder den Workshop zu veranstalten:
Forumtheater – office@tdu-wien.at
Plattformtheater und Workshop – kontakt@theater-tamtam.org

Für allgemeine Informationen – theater@klimavolksbegehren.at

Optische Eindrücke aus den beiden Aufführungen findest du hier.
Wir freuen uns auf viele weitere Vorstellungen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.