NO PROFIT ON A DEAD PLANET

02. September 2022
10-00 – 11.00
vor der WKO

Die nächste und letzte Station der Klimablockierer-Tour findet vor der Zentrale der WKÖ statt.
Freitag 02. September von 10.00 – 11.00 in der Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien.

Viele Unternehmen leiden bereits unter der Klimakrise und wissen, dass sich Klimaschutz langfristig positiv auf die Wirtschaft auswirkt. Trotzdem blockiert die WKO immer wieder Klimaschutzmaßnahmen. Das legt den Schluss nahe, dass sie eher die großen fossilen Konzerne vertritt, weniger die Klein- und Mittelbetriebe, also den Großteil der österreichischen Wirtschaft. Zudem ist das Blockieren von Klimaschutzmaßnahmen nicht zum Wohl der Bevölkerung, obwohl Wirtschaft doch eigentlich für die Menschen da sein sollte und nicht umgekehrt.


Betonpolitik? Nein danke!

Am Freitag findet auch wieder die wöchentliche Radl-Demo statt:
„Als Protest gegen die Betonpolitik der Stadt Wien radeln wir beim „Mega Bike Ride“ am 2. September nach Floridsdorf und in die Donaustadt.“

Die Forderungen:

  • glaubwürdige Schritte für das Gelingen der Verkehrswende
  • Sichere Radwege für angstfreies Radeln
  • Breite Gehwege, Bänke und Bäume für mehr Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum
  • Zukunftsfitte Politik zur Sicherung der Lebensqualität

Treffpunkt: 17:00 Uhr beim Votivpark
Abfahrt: 17:30 Uhr
Zielankunft: ca. 19:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.