Kein Verbau der Venediger Au

Demonstration
DO 25.08.2022, 17.00h
Venediger Au


Die Venediger Au soll, wenn es nach der Stadt Wien geht, verbaut werden. Gerade nach diesem Sommer, in dem die Wiener:innen unter extremer Hitze zu leiden hatten, sollte der Stadtregierung eigentlich klar sein, dass es gilt, so viele Grünflächen wie möglich zu erhalten. In Straßen mit Baumbestand ist es 2 bis 3 Grad kühler. Bodenversiegelung heizt die Stadt weiter auf. Grünflächen sind wichtige Erholungsorte für die Stadtbevölkerung.

Abgesehen von der rechtlichen Frage der Flächenumwidmung wurden auch die Anrainer:innen kaum mit einbezogen. Bei so einer drastischen Veränderung der unmittelbaren Wohnumgebung ist die Einbindung der betroffenen Bevölkerung ein Muss. Für jede Stadtregierung, für eine sozialdemokratische ganz besonders.

Wenn eine Regierung den Blick auf die Bedürfnisse der Menschen aus den Augen verliert, muss man sie wieder zur Besinnung bringen und ihr zeigen, was Sache ist. Je mehr wir sind, umso wirkungsvoller. Macht Sinn, komm hin. Weitere Infos hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.